Töpferkunstmarkt in den Späth'schen Baumschulen in Berlin-Treptow am 26. und 27. Mai 2018:

Eva Schmidt, geboren in Mecklenburg, studiert nach einer Ausbildung zur Porzellanmalerin im Selb/Bayern derzeit Malerei an der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst.

In einer Zusammenarbeit der Keramikwerkstatt Steinbach Keramik mit Eva Schmidt sind diese Vasen entstanden: Eva nutzte die von Rosi Steinbach gedrehten Gefäße und die Dekorationstechnik der Gohliser Werkstatt für ihre Dekore. Es sind Motive aus Vögeln und stilisierten Pflanzen.

Die Naturmotive der Künstlerin, die hellen leuchtenden Farben der Fayencen und das Craquelé in der glänzenden weißen Glasur verbinden sich haptisch und optisch reizvoll auf der Oberfläche der Gefäße.