Eine Renaissancearbeit aus der berühmten Werkstatt der Künstlerfamilie della Robbia in Florenz wurde nach einem historischen Foto für das Leipziger Grassi Museum für Angewandte Kunst ergänzt und ist dort in der Dauerausstellung "Antike bis Hisorismus" zu sehen: vorher - nachher


Diese zwei Bänke in Leisnig sind im Rahmen eines Wettbewerbs "Kunst am Lutherweg" in Zusammenarbeit mit Laienkünstlerinnen und -künstlern aus dem Muldentalkreis entstanden. Wer in Sachsen auf dem Lutherweg wandert, könnte dort vorbeikommen, rasten, den Ausblick ins Muldental genießen und die Bilder zu Mode und Alltagskultur in der Lutherzeit betrachten.

Fassadengestaltung Restaurant "Drogerie". Die Fliesenfassade mit Nashornköpfen schmückt das Restaurant "Drogerie" in der Menckestraße, Ecke Schillerweg in Leipzig. Die dargestellten Motive (Drogenpflanzen und das Horn des Nashorns) haben im weitesten Sinn etwas mit Aufputschmitteln und Aphrodisiaka, also mit dem Begriff Drogerie zu tun.


Fassadengestaltung "Leipziger Käsehaus". Das 15 Meter lange Fliesenbild aus handgefertigten Fliesen befindet sich an der Fassade der Käserei Lehmann in der Breitenfelder Straße 39 in Leipzig.


Restaurierung Reliefplatten. Für die Brücke über die Weiße Elster, die 1910 erbaut und 2001 originalgetreu saniert wurde, stellten wir 20 Reliefplatten aus Keramik wieder her.
Leipzig, Brückenstraße.